Pferdegestütztes Coaching

Keine Erfahrungen im Umgang mit Pferden notwendig Frei von Theorie und Rollenspielen Ein Erlebnis mit Ergebnis

Das Pferd dient uns als ehrlicher und wertfreier Spiegel unserer inneren Haltung, mit dessen Hilfe wir unsere Persönlichkeit und Kompetenzen weiter entwickeln können. Ein Großteil der Pferdekommunikation findet auf der Gefühls- und Energieebene statt.

Verstehen und Verstanden werden ist das große Geheimnis einer jeden guten Beziehung – ob zwischen Menschen, zwischen Tieren oder eben auch zwischen Mensch und Pferd.

Wir können uns vor Pferden nicht verstellen. Unsere Worte, Gesten und Handlungen sind heute oft angepasst, freundlich und ohne eigene kraftvolle Energie. Wir ersetzen das, was uns  fehlt, mit künstlicher Dominanz oder Macht, fühlen uns aber nicht wirklich wohl dabei. Wir vertrauen zu viel auf  Meinungen und Lösungsansätze von anderen, folgen dem Mainstream und verlassen damit  permanent unseren eigenen kraftvollen Weg. Genau dadurch schaden wir aber vor allem uns selbst und unserem Leben. Deshalb bleibt oft, trotz großer Bemühungen und bestem Willen, unser tatsächlicher Erfolg im Leben aus.

Pferde spiegeln unsere Persönlichkeit. Dadurch erfahren wir mehr über uns selber und damit auch über unsere Konflikte. Das Pferd macht uns Gesinnung, Einstellungen, Verhaltensmuster und Konditionierungen bewusst. Das Pferd zeigt uns entweder was wir tun oder was wir lassen sollen durch klare nonverbale Kommunikation. Das heißt, die Pferde nehmen anhand unserer Körpersprache und Emotionen Gefühle und Gedanken wahr.

Für mich sind Pferde die besten Persönlichkeitstrainer. Kein Psychologe, kein Psychoanalytiker und kein Coach kann mir so wahrheitsgemäß, urteilsfrei und bewertungsfrei gegenübertreten. Das liegt daran, dass Menschen Wertvorstellungen entwickeln, die nicht neutral sind, sondern eine subjektive Sichtweise auf die Dinge bewirken.  Jeder macht seine eigene Entwicklungsgeschichte durch, hat eine andere Bestimmung, andere Talente und jeder muss seinen Weg finden. Das Pferd lässt dich immer so sein wie du bist. Aber es zeigt dir eben auch an, wenn etwas bei dir nicht im Gleichgewicht ist. Es bringt mich dazu mich zu erkennen. Wer bin ich? Wie reagiere ich auf bestimmte Situationen? Mich meiner Realität stellen, dann kann ich etwas verändern, wenn ich mich dafür entscheide und mich weiterentwickeln. Bin ich wirklich von Herzen von etwas überzeugt? Kann ich mich klar ausdrücken? Habe ich Respekt und Achtung vor anderen? Wo habe ich Verletzungen? Bin ich im Gleichgewicht? Um das zu erleben gibt es für mich keinen besseren Coach als das Pferd.

Im Coaching erfahren Sie unter anderem über sich:

  • Wieviel bin ich bereit von mir zu zeigen, meine Gefühle, meine Verletzlichkeit?
  • Habe ich Kontakt zu meinen Gefühlen?
  • Wieviel Distanz und Nähe brauche ich oder lasse ich zu?
  • Will ich andere Menschen dominieren oder wirklich in Kontakt mit ihnen treten? Weiß ich, was ich selber will?
  • Bin ich von Herzen überzeugt von dem was ich tue?
  • Bin ich teamfähig?
  • Kann ich jeden so annehmen wie er/sie ist, auch mich selbst?
  • Gibt es bei mir nur schwarz oder weiß, entweder oder?
  • Sage ich oft ja um des lieben Friedens willens, obwohl ich nein meine?
  • Bin ich zu mir selber und anderen ehrlich?
  • Suche ich sehr viel Kontakt zu anderen Menschen, um Aufmerksamkeit zu bekommen?
  • Verurteile ich mich oder andere in Gedanken?
  • Behandele ich meinen Partner oder andere Menschen wie ein Kind?
  • Was strahle ich aus, wenn ich mit anderen Menschen in Kontakt trete? Unsicherheit, Aggressivität, Unterwürfigkeit etc.
  • Bin ich mit meinen Wahrnehmungen im Außen, bei anderen Menschen, statt bei mir?
  • Bin ich hilfsbereit um gemocht, anerkannt und geliebt zu werden?
  • Kann ich loslassen?

Das Pferd ist ein Flucht- und Herdentier, d. h. es ist wachsam und aufmerksam und reagiert auf die minimalste Bewegung der Leitstute. Außerdem ist die Suche nach klarer und sicherer Führung tief in seinem Wesen verankert.  Begegnen sich nun TeilnehmerIn und freilaufende Pferde in einem abgeschlossenen Bereich, entsteht aus Sicht des Pferdes eine neue Herde und folgende Fragen müssen geklärt werden: Wer folgt wem? Wer beschützt wen im Ernstfall? Funktionieren wir gemeinsam als Herde? Dies prüft das Tier bei dem/der TeilnehmerIn ab und erkennt so, ob eine Vertrauensbasis besteht oder nicht. Das Pferd schätzt den/die TeilnehmerIn ein, beobachtet ihn/sie genau und verhält sich dementsprechend. Es folgt dem Menschen, wenn sich dieser durch Glaubwürdigkeit, Selbstvertrauen und Zielbewusstsein auszeichnet. Die Erfahrungen im Kontakt mit dem Pferd sind sowohl auf den persönlichen, als auch auf den beruflichen Bereich übertragbar.

Erst wenn ich weiß, was ich verändern möchte, kann ich den nächsten Schritt tun. Beziehungen verbessern, Konflikte lösen, Bewusstsein erweitern. Dies kann  mit dem Pferd überprüft werden.

  • Selbsterkenntnis vertiefen
  • Selbstvertrauen gewinnen
  • Stärken erkennen
  • Ängste überwinden
  • Einfühlungsvermögen verbessern
  • Kommunikationsfähigkeiten stärken
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Führungsstärken entwickeln
  • Teamentwicklung

Die Jahrtausende alte Geschichte von Mensch und Pferd hat in diesem Zusammenhang im Sprachgebrauch ein paar aufschlussreiche Spuren hinterlassen:
„Jemanden an die Kandare nehmen!“
„Die Zügel schleifen lassen!“
„Jemanden auf Trab bringen!“

„Geführt werden“ bedeutet das freiwillige Folgen.
Wem folgt das Pferd?
Das Flucht- und Herdentier Pferd sucht stets nach Sicherheit. Deshalb folgt das Pferd auch einem Menschen genau dann, wenn dieser sich durch Selbstbewusstsein, Vertrauenswürdigkeit, Klarheit, Glaubhaftigkeit und Zielorientiertheit auszeichnet.

Wie ausgeprägt sind meine Führungsqualitäten jenseits von Status, Titel, Macht, Redegewandtheit und dem Bonussystem?
Das Pferd zeigt mir, als unbeeinflussbarer Spiegel, wie es mit meinen Führungsqualitäten tatsächlich bestellt ist. Wie klar drücke ich mich aus? Will ich überhaupt Führung übernehmen? Das Pferd als Trainer wird mir diese Antworten deutlich geben.

Wahrnehmung, Kommunikation, Veränderung durch direkte Erfahrung und Erkenntnis

Das Schnuppercoaching richtet sich an jeden, der erfahren möchte, wie das pferdegestützte Coaching funktioniert und was es so besonders macht.
Perspektiven werden erweitert und Selbstentwicklung gefördert.

In spielerischen Übungen mit den Pferden wird das Coaching, durch die gewonnenen Erfahrungen und Eindrücke, zu einem Erlebnis mit Ergebnis und ist übertragbar in den Alltag und Beruf.

Termine:
Samstag 09.11.2019 um 14 Uhr
Samstag, 23.11.2019 um 14 Uhr
Samstag, 30.11.2019 um 14 Uhr

Investition:
2 –  4 Teilnehmer:            € 45,00   inkl. MwSt.
Einzelcoaching:                € 95,00   inkl. MwSt.

Dauer:
ca. 1,5  Stunden

Anmeldung oder Anfrage:  Tel.: 06420/8397719 oder über das Kontaktformular.

Ort:
Lahntal oder Buchenau

Die Arbeit mit dem Pferd  findet ausschließlich am Boden statt, es wird nicht geritten. Vorkenntnisse im Umgang mit Pferden sind nicht nötig oder von Vorteil.

Bitte der Jahreszeit angepasste Kleidung anziehen.

Wodurch und wie erziele ich Respekt u. Vertrauen?

Dieses Coaching lässt erleben was es heißt, Vertrauen innerhalb weniger Sekunden aufzubauen und eine Atmosphäre gegenseitiger Achtung und respektvoller Nähe zu erzeugen, aufrecht zu erhalten und es an einem Praxisbeispiel vom Pferd spiegeln zu lassen.

Durch das Pferd / die Pferde können auch Lösungen bei eigenen Themen gefunden werden, die vom Teilnehmer vorgegeben werden.

In spielerischen Übungen mit den Pferden wird das Coaching, durch die gewonnenen Erfahrungen und Eindrücke, zu einem Erlebnis mit Ergebnis und ist übertragbar in den Alltag und Beruf.

Investition:
2-4 Teilnehmer:              € 135,00 inkl. MwSt. – inklusive Getränke und Snacks
Einzelcoaching:               € 196,00 inkl. MwSt. – inklusive Getränke und Snacks

Termine:                       auf Anfrage

Dauer:                            3 Stunden

Ort:                                  Lahntal oder Buchenau

Anfrage:  Tel.: 06420/8397719 oder über das Kontaktformular.

Die Arbeit mit dem Pferd  findet ausschließlich am Boden statt, es wird nicht geritten. Vorkenntnisse im Umgang mit Pferden sind nicht nötig oder von Vorteil.

Bitte der Jahreszeit angepasste Kleidung anziehen.

Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung verbessern

Dieses Coaching bietet den Rahmen, verinnerlichtes Führungs- u. Entscheidungsverhalten zu erkennen, zu hinterfragen und ggf. zu verändern. Jenseits aller Rollenanforderungen ist hier die seltene Chance gegeben, sich so zu erleben wie man wirklich wirkt und direkt an der (Selbst-) Wirksamkeit sich auszuprobieren.
Zum Beispiel durch:

  • Wahrnehmung und Umgang mit den eigenen Gefühlen
  • Wahrnehmung eigener und fremder Grenzen
  • Selbstsicherheit, Selbststrukturierung und Selbstmanagement
  • klarer Kommunikation
  • Verantwortung übernehmen
  • Ziele erreichen, auch wenn Hindernisse auftreten

In spielerischen Übungen mit den Pferden wird das Coaching, durch die gewonnenen Erfahrungen und Eindrücke, zu einem Erlebnis mit Ergebnis und ist übertragbar in den Alltag und Beruf.

Termine:                        auf Anfrage

Investition:
 2 –  3 Teilnehmer:           € 160,00 inkl. MwSt. – inklusive Getränke und Snacks
Einzelcoaching:                 € 280,00 inkl. MwSt. –  inklusive Getränke und Snacks

Dauer:                             halber Tag

Ort:                                   Lahntal oder Buchenau

Anfrage:  Tel.: 06420/8397719 oder über das Kontaktformular.

Die Arbeit mit dem Pferd  findet ausschließlich am Boden statt, es wird nicht geritten. Vorkenntnisse im Umgang mit Pferden sind nicht nötig oder von Vorteil.

Bitte der Jahreszeit angepasste Kleidung anziehen.

Teilnehmerstimmen

„Ich habe mir gestern ein Pferdegestütztes Coaching geschenkt. Nicht wissend was sich zeigt, ohne Erwartungen war ich hin und weg von den Erkenntnissen in Zusammenarbeit mit dem zauberhaften Pferd.
Ich habe in allen möglichen Punkten Erkenntnisse gewonnen. Und vor allem bei einem bestimmten Thema habe ich jetzt absolute Klarheit.
Das wundervolle Erlebnis und die Ergebnisse kann ich sogleich im privaten Bereich und im Business umsetzen.
Die Gruppe empfand ich als sehr harmonisch und auch bereichernd.
Anja Coach & Volker sind einfach tolle Menschen – Ich danke dir / euch.“

Suada, 53 Divine Opening Coach & Online Marketing

“Mit und von den Pferden zu lernen war ein unglaublich spannendes Erlebnis und eine große Bereicherung auf dem Weg zur Selbsterkenntnis.“

Annika, 26kfm. Angestellte

„Das pferdegestützte Coaching hat mir mein eigenes Verhalten als Führungskraft und Mensch wunderbar aufgezeigt und gespiegelt. Mir wurde dadurch bewusst, wie ich mich in meiner Rolle als Chefin gesehen habe und wie ich tatsächlich agiert habe. Die Pferde waren mir eine große Hilfe mich wahrhaftig zu reflektieren. Nach dem pferdegestützten Coaching bekam ich die Gelegenheit meine Führungsrolle zu korrigieren und es wurde leichter.“

Natasa, 43Logopädin u. Heilpraktikerin eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Da ich große Angst vor Pferden habe, konnte ich mich auch mal wieder meinen Ängsten stellen und war nach dem Coaching um viele positive Erfahrungen und eine große Portion Selbstbewusstsein reicher. Unbedingt weiterzuempfehlen und am besten in jeder Lebensphase wiederholen!!“

Corinna, 38Pädagogin

„Der intensivste Lerneffekt dieses Coachings war diese direkte Spiegelung meiner Gefühle durch das Pferd.“

Sebastian, 24Student

„Es war so erstaunlich zu sehen, wie das Pferd mir folgte, als ich meine innere Haltung geändert habe.“

Juliane, 53Finanzbuchhalterin

„Erstaunlich zu sehen war für mich, wie verschieden dasselbe Pferd bei den Teilnehmern reagiert hat.“

Christina, 34kfm. Angestellte

„Die Pferde waren uns eine so große Hilfe als wirkliches Team zusammenzuarbeiten.“

Sabine, 39kfm. Angestellte